Musikalische Leitung

Die Uni-Bigband erarbeitet seit dem Semester 1992 ein anspruchsvolles Programm, das funkige Grooves, mitreißenden Latin aber auch den Swing der alten Meister, wie Duke Ellington und Count Basie umfasst. Sie ist durch außergewöhnliche Projekte, wie „Bigband goes Wagner“ zum Jubiläumsjahr des Bayreuther Komponisten, in Erscheinung
getreten und bildet daher in seiner Funktion als kreatives Ensemble
ein wichtiges kulturelles regionales Sprachrohr der Universität.

Die Bigband präsentiert sich in zwei Ensembles unter der Leitung von:

 

Julia Kiermaier

Julia Kiermaier stammt aus der niederbayerischen Stadt Straubing. Dort besuchte sie den musischen Zweig des
Anton-Bruckner-Gymnasiums. Es folgte von 2001-2006 das Schulmusik-Studium mit den Instrumenten Violine, Klavier und Gesang an der Musikhochschule München. Orchesterleitung und
Chorleitung studierte sie bei den Professoren Christoph Adt und Max Frey. Von 2003-2006 war sie festes Mitglied im Philharmonischen Chor München, der Konzerte unter namhaften Dirigenten wie Christian
Thielemann, Lorin Maazel, James Levine und Christian Arming gab.
Im Jahr 2004 trat sie dem Frauenchor „Eve Voices“ bei, einem Auswahlensemble des Philharmonischen Chors.
Julia Kiermaier ist Geigerin in verschiedenen kammermusikalischen
Besetzungen und gab mit dem Collegium Musicum Straubing
Solokonzerte. Seit vielen Jahren ist sie festes Mitglied im niederbayerischen Kammerorchester.
Nach dem Studium begann Julia Kiermaier im Jahr 2007 mit dem
Referendariat, das sie am Richard-Wagner-Gymnasium und am
Gymnasium Christian-Ernestinum in Bayreuth ableistete. Seit 2009 ist sie Studienrätin für Musik am Gymnasium Pegnitz, wo sie seit 2010
die Bigband leitet. Außerdem betreute sie bereits den Chor,
das Orchester, den Unterstufenchor sowie weitere Ensembles und brachte regelmäßig Konzerte zur Aufführung.

 

Peter Übelmesser

Peter Übelmesser wurde in Marktredwitz geboren und studierte an der Musikhochschule München bei Prof. Ulf
Rodenhäuser. Nach seinem Diplom 2003 war er als Klarinettist und Saxophonist in verschiedenen Orchestern, wie z.B. der Neuen Philharmonie Westfalen in
Recklinghausen, dem Philharmonischen Orchester Regensburg und dem Opernhaus in Halle tätig. Von 2006 bis 2010 war Peter Übelmesser Dozent an der Berufsfachschule für Musik in Sulzbach-Rosenberg und hatte von 2007 bis 2009 einen Lehrauftrag an der Hochschule für Musik und Theater in München. Von 2006 bis 2010 war er Lehrbeauftragter für Klarinette und Saxophon an der Hochschule für Evangelische Kirchenmusik in Bayreuth. Weiterhin unterrichtet er seit 2006 an der Städtischen Musikschule Bayreuth und dem Markgräfin
Wilhelmine Gymnasium Bayreuth.
Zum Wintersemester 2008 übernahm er die Leitung der Bigband der Universität Bayreuth. Konzerte mit dem Ensemble Villa Musica (Mainz) und dem Ensemble Kontraste (Nürnberg) so wie Orchestertätigkeiten bei den Nürnberger Philharmonikern zeigen die Vielfalt seines musikalischen Repertoires ebenso wie die Gründung des Tanzorchesters Pik 10.